Beeindruckender Weckruf: Vor der Flut

Zehn Jahre nach Al Gores Präsentation und Film „The Inconvenient Truth“ (Unbequeme Wahrheit) wurde es Zeit die Welt erneut aufzurütteln. Jetzt ist es Leonardo DiCaprio, der am 30 Oktober 2016 seinen Film „Before the Flood“ (Vor der Flut) veröffentlichte. Binnen zwei Tagen klickten rund 5,5 Millionen Zuschauer den spielfilmlangen Dokumentarfilm mit seinen beeindruckenden Bildern und…

„Wenn wir das hier schaffen, schaffen wir’s überall!“

Mit diesem Satz eröffnete der Politikwissenschaftler Claus Leggewie den 10. Münchner Klimaherbst. Städte produzieren 80 Prozent der klimaschädlichen Emissionen. Stadtgesellschaften und besonders deren Bürger sind deshalb der Schlüssel zu einer gelingenden Klimapolitik. Professor Leggewie, ein Vordenker der Bürgerbeteiligung und Leiter des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen, wünscht sich von den Bürgern „mehr Mut, Fantasie, Experimentlust“. Die Jubiläumsveranstaltung…

»It’s the economy – stupid!«
Die Videos

TELI-Wissenschaftsdebatte live Internationaler PresseClub München 2015-10-27 im Rahmen des Münchner Klimaherbstes 2015. Teaser mit Statements von Prof. Gerhard Berz, Meteorologe, Mitglied im Stiftungsrat der Münchner Rück Stiftung und des Intergovernmental Panel of Climate Change (IPCC); Klaus von Birgelen, Marekting-Experte, Projektmanager, Vorstandsmitglied ÖDP München; Markus Blume, Abgeordneter im Bayerischen Landtag, CSU; Andreas Klugescheid, Kommunikation, Politik, die…

»It’s the economy, stupid!«
Die Debatte

München – Am Dienstag, den 27.10.2015 hatte die TELI zu ihrem Oktober-Jour-fixe in den Internationalen PresseClub München geladen, um mit einer veritablen Wissenschaftsdebatte ihren Beitrag zur Veranstaltungsreihe »Münchner Klimaherbst« zu leisten. Dem Ruf der TELI waren zwei namhafte Impulsgeber gefolgt: Helmuth Trischler, Professor und Leiter des Bereiches Forschung am Deutschen Museum, in dem derzeit die…

Wissenschaftler wollen weniger fliegen

2015-10-27: 119 Akademiker aus aller Welt und allen Disziplinen fordern in einer Petition[1], dass Wissenschaftler nicht mehr so viel mit dem Flugzeug zu ihren Kongressen fliegen. Auf Change.org hat die Petition bis heute bereits 261 Unterstützer gefunden[2]. »Universitäten und wissenschaftliche Gesellschaften klammern die Nachhaltigkeit oft aus,« sagt John Wiseman, einer der Erstunterzeichner und geschäftsführender Direktor…

Letzte Ausfahrt vor Selbstverbrennung

„Wir spielen Russisches Roulette, wenn wir die Erderwärmung nicht stoppen“: Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber beim Münchner Klimaherbst Auftakt am 12. Oktober 2015 im Alten Rathaus. Einer der profiliertesten Klimaforscher ergreift „moralisch Partei“. Wie wir den Planeten mit Kohlenstoff vergasen: Hier der Berater von Bundeskanzlerin Merkel und Papst Franziskus mit seiner Philippika. Der 9. Münchner Klimaherbst…

Es reicht nicht …

2015-10-14: Die Industriestaaten sind nicht bereit, ihren CO2-Ausstoß so weit herunter zu schrauben, dass die Erderwärmung unter der magischen Zwei-Grad-Grenze bleibt. Im Vorfeld des UN-Klimagipfels, der am 30. November 2015 in Paris beginnt, wurden die Regierungen gebeten, Zusagen über ihre beabsichtigten CO2-Reduktionen einzureichen. Jetzt liegen die Versprechungen von 19 Regierungen vor[1], deren Staaten zusammen für…

Debatte
»Klima und Wirtschaft«

Die bisherigen Beiträge hier lesen. »It’s the economy, stupid!« Wissenschaftsdebatte über die Rolle und Verantwortung der Wirtschaft in der Klimafrage. Am 27. Oktober 2015 in München. Mit dem Satz »It’s the economy, stupid!« gewann Clinton einst die US-Präsidentschaft. Logisch: Für unser aller Wohlergehen, auch und besonders in der Klimafrage, sind die Wirtschaft und unsere Wirtschaftskultur…

Wirtschaft pro Klima?

Teile der deutschen Industrie möchten sich im Klimaschutz profilieren. Doch nützt es etwas, so wie es tut? In allen Statements von Unternehmen, die sich dem Klimaschutz in welcher Form auch immer verpflichtet fühlen, dreht sich alles um Energie- und Ressourceneffizienz. Ihnen liegt fern, Dass es notwendig ist, den Energieverbrauch herunter zu fahren und endliche Ressourcen…