Heiße Luft um „Chief Communication Officer“

TELI Mitglied Reiner Korbmann hostet den Treffpunkt Wissenschaftskommunikation. Im Juli-Treff ging’s um die Frage, ob den deutschen Hochschulen zur Veredelung der Kommunikation um Forschung und Wissenschaft ein „Chief Communication Officer“ angedient werden sollte. „Revolution oder Etikettenschwindel?“ fragte Korbmann, im Erstberuf Wissenschaftsjournalist, provokant in der Einladung. Im Report findet unter den prominenten Online-Anwesenden auch Dietmar Schmidt,…

Alexander Miklósy geehrt

Der Münchner Forstwirt, Lokalpolitiker, Radio Lora Mitbegründer Alexander Miklósy (1949-2018) wurde mit einem eigenen Straßennamen geehrt. Auf München 92.4 wird die 2012 gestartete TELI Wissenschaftsdebatte fortgesetzt — jeden 1. Donnerstag im Quartal (siehe auch Einträge bei Wissenschaftsdebatte.de). Oberbürgermeister Reiter war beim Anbringen des Schildes im Glockenbachviertel persönlich zugegen. Die Münchner AZ berichtete ausführlich in Wort…

Dialektische Achterbahnfahrt

Zum Auftakt des 2022 TELI Sommerbücher Zyklus: Die Entstehungsgeschichte eines Jahrhundertbuches, „Die Dialektik der Aufklärung“ von Max Horkheimer und Theodor Adorno, ist ein spannendes Leseabenteuer. Die 273 Seiten waren in anderthalb Tagen gelesen. Mit über hundert Anstreichungen und Anmerkungen und am Ende 20 rosaroten Einmerkern auf den Seiten für die inhaltliche Essenz. Ein Parforceritt durch…

EU Verbrennungsmotor-Verbot – Kommentar von Jean Pütz

Jean Pütz ist langjähriges TELI Mitglied. Als WDR Moderator der Hobbythek wurde er ein prominentes Gesicht auf deutschen TV Bildschirmen. Als Wissenschaftsjournalist, Moderator, Kommentator beibt er aktiv auf vielen weiteren Plattformen. Auf seiner Homepage nimmt er zu technischen Entwicklungen Stellung mit dem Tenor „Denn sie wissen nicht, was sie tun“ — hier zum e-Hype und…

Invasion der Exoten

Artenschutz Extrem war das Thema von Radio Lora Wissenschaft kontrovers im Juni 2022. Wie Moderatorin Lisa Popp erklärte, haben sich in Deutschland 12.000 gebietsfremde Arten angesiedelt, davon sind 10 bis 15 Prozent invasiv – sich stark ausbreitend und andere Arten gefährdend. Zu dem Thema begrüßte sie als Studiogast Dr. Markus Baur, Fachtierarzt und Leiter der…

Künstliche Intelligenz: Max-Planck-Gesellschaft und Amazon – wer forscht für wen?

Am 27. Mai 2022 gaben Amazon und die Max-Planck-Gesellschaft die Einrichtung des ersten deutschen Science Hubs in Tübingen bekannt. In Teilbereichen der Künstlichen Intelligenz (KI) sollen sichere und vertrauenswürdige Konzepte für die Zukunft zu entwickelt werden. „Amazon stellt dafür im ersten Jahr knapp 700.000 Euro zur Verfügung.“ Der Rahmenvertrag zwischen der Forschungsgesellschaft und Amazon „umfasst…

Glückwunsch an die TUM zu „Human-centered Engineering“

Die TUM, Technische Universität München, feiert eine Innovation. Die zum Frühjahrs/Sommersemester 2022 erschienene Ausgabe von Campus (1/2022) trägt den Titel „Wir erfinden uns immer wieder neu“. Damit gemeint ist eine radikale Strukturreform der weltweit hoch angesehenen Hochschule. Sie schafft das Mittelalter ab, die Fakultäten, ersetzt sie durch Schools und mischt sie durch. Was dabei herauskommt,…

Auswege aus Vorurteilen—Verzerrungen—Bias

Erst Corona, jetzt der Ukrainekrieg: Auch Journalist*innen und die Medien erliegen ihren Vorurteilen. Kommunikationswissenschaftlerin Dr. Brigitte Naderer (LMU) erforscht Immunisierungsstrategien: Thema der Radio Lora Wissenschaft Kontrovers Sendung Frühjahr 2022. Die Expertin im Lora-Studio sensibilisierte für das Thema. Die Forschung kennt mittlerweile 200 verschiedene Vorurteile, englisch oder neudeutsch: Bias. Darunter das Autoritäts-Bias (Personen mit Namen und…

Cannabis Legalisierung – Sündenfall oder Notwendigkeit?

Die Ampel-Koalition plant die Liberalisierung von Cannabis mit dem legalen Verkauf kleinerer Mengen für den Eigenkonsum. Aber muss wer C sagt auch K sagen, Kokain einbeziehen? Deutschlands neuer Gesundheitsminister, Professor Karl Lauterbach (SPD), hat über Versuchsmodelle zumindest schon mal laut nachgedacht. In der Dezember 2021 Ausgabe diskutierte Radio Lora Wissenschaft Kontrovers die Frage: „Cannabis Legalisierung…

“Diesmal progressiver wählen”

Über Resets und Neustarts. Radio Lora Wissenschaft kontrovers Sendung zu den Bundestagswahlen 2021, Motto: Disruptiv ist attraktiv. Zu den deutschen Bundestagswahlen im September 2021 veranstaltete das Radio Lora Wissenschaft-kontrovers-Team eine Sendung zu Reset und Neustart. Wie Moderatorin Lisa Popp erklärte, hieß „The Great Reset“ ein Aufruf des Weltwirtschaftsforums 2020 in Davos. Gleichnamig lautet eines vom…