TELI Sommer-Buchtipps ’21: Die Welt ANDERS denken

Nazi-Tier-Mythen—Kästner & Göpel—Untergang des Abendkleides. Kritische Rückblicke–hoffende Ausblicke–mit Humor-Spritzerchen. Tiere unterm Hakenkreuz. Das arischste aller Tiere war den Nazis der Schäferhund. Der war zwar erst im 19. Jahrhundert gezüchtet worden, doch Wissenschaft war den Parteibonzen völlig schnuppe. Die Verbindung zum Urhund wurde einfach erfunden und fortan galt der Vierbeiner in seiner Treue und Gehorsamkeit als…

… und wieder ging die Welt nicht unter

Heute ist Apokalypsentag. Ein Quatsch, sagen die meisten, glücklicherweise – doch er schickt der Wissenschaft eine Botschaft. Freunde schicken „Weihnachtsgrüße am Weltuntergangstag“, Bild hat einen Apokalypsen-Ticker, Google eine Maya-Inschrift auf der Startseite, weltweit boomen die Geschäfte mit dem drohenden Ende der Welt. Wer zählt die Prophezeiungen? Allein im letzten Jahrtausend ist die Erde wahrscheinlich tausendmal…

Kants kategorischer Imperativ für das 21. Jh: technologisch & SOZIAL nachhaltig

Das Buch und dessen Autor sind in vieler Munde. „Zukunft 2050“* von Ulrich Eberl, promovierter Physiker und Chefredakteur des renommierten Siemens-Magazins „Pictures of the Future“, hat seine jahrzehntelange Erfahrung in der Innovationskommunikation zu einem veritablen Zukunftsbuch verdichtet. Das Werk ist wie ein Baedeker zu allen wichtigen Forschungsstaetten, wo derzeit an den Technologien des 21. Jahrhunderts…